Banner
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

IDas Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Ratingen ist mit derzeit 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Belange der Ratinger Kinder und Jugendlichen verantwortlich, ist Träger von 16 Kindertageseinrichtungen und unterhält sechs Jugendzentren.

Im Amt für Kinder-, Jugend- und Familie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stabs-Stelle als

Kinderschutzkoordination (m/w/d)

zu besetzen.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • übergreifende Erarbeitung und Umsetzung von Schutz- und Hilfekonzepten im Rahmen des Kinderschutzes für interne und externe Kinder-tagesbetreuungseinrichtungen
  • Sicherstellung der im § 8a SGB VIII und § 8b GB VIII sowie im § 4 KKG formulierten Verpflichtung der Jugendämter, bei Verdachtsmomenten des Kinderschutzes eine insoweit erfahrene Fachkraft vorzuhalten
  • Auf- und Ausbau sowie Weiterentwicklung verlässlicher Strukturen im Kinderschutz mit internen und externen Kooperationspartnern
  • Schulung von Fachkräften verschiedener Institutionen im Kinderschutz

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studienrichtungen
  • abgeschlossene Weiterbildung als Kinderschutzfachkraft und mindestens zweijährige Erfahrung im Bezirkssozialdienst eines Jugendamtes
  • methodische und didaktische Kenntnisse zur Durchführung von Schulungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, hohe Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und interkulturelles Verständnis
  • Führerschein der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden. Teilzeit ist möglich, dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 15 TV-SuE
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeiteinteilung
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • kostengünstiges Jobticket

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit tabellarischem Lebenslau,f Kopien der Zeugnisse/Weiterbildungen sowie Kopien des Studienabschlusses mit Notenübersichten etc bis zum 02.11.2021 unter Angabe der Stellenkennziffern 51.00 (2160) über unser Online-Βewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Amtes Frau Klocke, Telefon 02102/550-5100, gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung