Banner
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Ratingen hat viel zu bieten: eine Altstadt mit historischem Flair, eine landschaftlich schöne Lage zwischen Rhein und Ruhr, attraktive Kultur- und Freizeitangebote in der Stadt selbst und in den benachbarten Großstädten, hervorragende Verkehrsverbindungen und eine moderne Infrastruktur – kurz: ein hohes Maß an Lebensqualität.

Das ausschreibende Amt für Finanzwirtschaft beinhaltet die Abteilung Kämmerei (Haushalt, Beteiligungsmanagement & Controlling, KLR) und die Abteilung Steuern und Abgaben. In dieser Abteilung erfolgt die Festsetzung und Erhebung der gemeindlichen Steuern (Gewerbe-, Grund-, Hunde- und Vergnügungssteuer) sowie der Grundbesitzabgaben (Abfallbeseitigungs-, Kanalbenutzungs- und Straßenreinigungsgebühren). Ferner erfolgt hier die steuerliche Betreuung der wirtschaftlichen Betriebe gewerblicher Art und die interne Beratung der Verwaltung. Zukünftig wird auch das Tax Compliance Management der Stadt Ratingen dort geführt.

Im Aufgabenbereich ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Abteilungsleitung (m/w/d) Steuern und Abgaben

zu besetzen.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Führung der Abteilung Steuern und Kommunalabgaben mit seinen zwei Sachgebieten unter gleichzeitiger Übernahme einer Sachgebietsleitung
  • Fach- und Dienstaufsicht für derzeit 11 Stellen innerhalb der Abteilung
  • Stellungnahmen zu wichtigen Angelegenheiten im Bereich der Abgaben- und Steuerverwaltung
  • Beratung der Verwaltungsleitung und der Fachämter in abgabe- und steuerrechtlichen Sachverhalten
  • fachliche Begleitung der juristischen Prozessvertreter der Stadt Ratingen in abgabe- und steuerrechtlichen Gerichtsverfahren
  • Bearbeitung besonders schwieriger Sachverhalte und Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung im Bereich der Abgaben- und Steuerverwaltung
  • Ermittlung, Planung und Überwachung zentraler Abgaben- / Steueransätze im Rahmen des städt. Haushaltsplans
  • Abwicklung / Überwachung und Freigabe von Steuerveranlagungen und Steuererklärungen der Stadt Ratingen
  • Bewertung von Abgaben- / Steuerforderungen und -verbindlichkeiten im Rahmen des städt. Jahresabschlusses
  • zentrale Verantwortung für das Tax Compliance Management System
  • Weiterentwicklung von internen Kontrollsystemen
  • Verantwortung der Abtl.-Budgetmittel

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, oder eine vergleichbare Ausbildung als Beschäftigte*r (z.B. Angestelltenlehrgang II), oder Bachelor-Abschluss im Rahmen eines Studiums, das für den Aufgabenbereich qualifiziert, beispielsweise in Betriebswirtschaft oder im Bereich des Steuerrechtes oder Finanzwissenschaften oder als Verwaltungsbetriebswirt
  • mindestens zweijährige Führungserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung, idealerweise in der öffentlichen Finanzwirtschaft oder vergleichbarer Tätigkeiten in der Steuerberatung / -prüfung
  • grundsätzlich dreijährige Erfahrung in zugewiesenen Tätigkeiten ab EG 9b/A 9, 2. Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt (ehemals gD)
  • ausgeprägtes Logik- und Rechtsverständnis mit Befähigung zur Analyse / Plausibilisierung abgaben- / steuerrechtlicher Sachverhalte nach einschlägigen Rechtsnormen
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel
  • hohe Eigeninitiative, Resilienz, Sorgfalt und Zeitmanagement

Wünschenswert sind:

  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse nach HGB und NKF
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 bzw. 41 Stunden. Teilzeitmodelle sind denkbar, solange gewährleistet ist, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 11 TVÖD / A 12 LBesG NRW
  • flexible Arbeitszeiten und betriebliche Altersvorsorge
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • kostengünstiges Jobticket für Beschäftigte
  • Homeoffice-Möglichkeiten nach erfolgreicher Einarbeitung

Mit Ihrer erfolgreichen Bewerbung würden Sie Teil des Führungsteams der zentralen Organisationseinheit Amt für Finanzwirtschaft bei der Stadt Ratingen (mit Ihnen insgesamt 22 Personen) werden, welches dem Stadtkämmerer unterstellt ist.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit einem Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 25.07.2024 unter Angabe der Stellenkennziffern 20.20 (0097) über unser Online-Βewerbungsportal.
 
Für fachbezogene Rückfragen steht Ihnen die Amtsleitung Herr Dahlmann, Telefon 02102/550 2000 gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Koch, Telefon 02102/550 1119.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung