Banner
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Das Museum Ratingen wurde 1926 gegründet. Neben der Abteilung zur Stadtgeschichte Ratingens wurde seit den 1980er-Jahren die Sammlung moderner Kunst nach 1945 aufgebaut. Wechselausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts sowie zu historischen Themen vervollständigen das Programm des Hauses.

Für die Betreuung der Gäste sucht das Museum Ratingen

Service- und Aufsichtskräfte (m/w/d)

zu besetzen.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Organisation des Empfangsbereiches des Museums
  • Information der Gäste des Museums über die aktuellen und zukünftigen Ausstellungen sowie das Angebot des Hauses inkl. des Spielzeugmuseums im Trinsenturm
  • Verkauf von Eintrittskarten und Artikeln aus dem Museumsshop
  • Führen von Kataloglisten
  • Mitwirkung bei Veranstaltungen, Empfängen, Workshops u.ä.
  • Aufsicht unter Kenntnis des Sicherheitskonzeptes des Hauses
  • Führen der Besucherstatistik

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Spaß am Umgang mit Menschen sowie Kunst und Kultur
  • Erfahrungen in einem Empfangsbereich einer Firma, einer Praxis, eines Hotels oder einer öffentlichen Einrichtung
  • Grundkenntnisse im Bereich Kassenführung oder Buchhaltung
  • Kundenorientiertes Verhalten und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft und Flexibilität
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • EDV-Grundkenntnisse

    Die Aufgabe erfordert auch Dienst in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein für unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von zur Zeit maximal 26 Stunden monatlich
  • Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe 2, Stufe 6 TVÖD; das Arbeitsentgelt wird im Rahmen des Minijobs monatlich nicht 450,00 EUR übersteigen
  • flexible Arbeitszeiten
  •  vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • kostengünstiges Jobticket

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 29.08.2022 unter Angabe der Stellenkennziffern 41.30 (Servicekräfte) über unser Online-Βewerbungsportal.

Rückfragen beantworten Ihnen die Leiterin des Museums Ratingen, Frau Wiebke Siever unter der Telefonnummer            02102-550 4183 sowie die stellv. Leiterin, Frau Anne Rodler, unter der Telefonnummer 02102-550-4182 oder                              unter museum@ratingen.de, gerne.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung