Banner

Image

Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Ratingen unterhält eine Feuerwehr bestehend aus einer Berufsfeuerwehr mit 135 Kräften und einer Freiwilligen Feuerwehr mit ca. 320 Aktiven.

Für das Sachgebiet Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung (m/w/d) der Fahrzeug- und Gerätewerkstätten

zu besetzen.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört insbesondere:

  • Leitung der Fahrzeug- und Gerätewerkstätten im Sachgebiet Fahrzeug- und Gerätetechnik; im Einzelnen:
    o KFZ-Werkstatt
    o Gerätewerkstatt
    o Schlauchwerkstatt
    o Schlosserei
    o Hydraulikwerkstatt
    o Kettensägenwerkstatt
    o Schreinerei
    o Unterstützung des Sachgebietsleiters in der Sachbearbeitung
    o eigenverantwortliche Leitungsaufgaben im Bereich der Fahrzeug- und Gerätewerk-
       stätten, insbesondere Planung, Koordination und Kontrolle von Arbeiten
    o Disposition und Verwaltung des Fuhrparks
    o Verwaltung der Lagerhaltung der Fahrzeug- und Gerätewerkstätten, inklusive Abwicklung
       notwendiger Ersatzteilbeschaffungen bzw. Unterstützung von Vergaben
    o Leitung, Koordination, Überwachung und Dokumentation der Arbeiten in den
       zugeordneten Werkstätten
    o Planung, Koordination, Durchführung, Überwachung und Dokumentation der wieder-
       kehrenden Prüfungen von Einsatzgeräten
    o eigenverantwortliche Mitarbeit in den Fahrzeug- und Gerätewerkstätten
    o Koordination, Durchführung, Überwachung und Dokumentation von Reparatur, Wartung
       und Pflege an Fahrzeugaufbauten
    o Unterstützung des Sachgebietsleiters bei Beschaffungsmaßnahmen
    o Mitwirkung / Unterstützung bei Fahrzeugabnahmen
    o Mitwirkung bei Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Sachgebiets- und Wachausbildung

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • eine abgeschlossene technische Berufsausbildung als KFZ-Mechatronikerin / -Mechatroniker, Industriemechanikerin / -mechaniker, Mechanikerin / Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik
  • erfolgreich abgeschlossene Qualifikation als staatlich geprüfte Meisterin / geprüfter Meister bzw. Bereitschaft, diese kurzfristig nachzuholen
  • großes handwerkliches Geschick
  • fundierte Erfahrungen in der Fahrzeug- und Gerätetechnik von Kommunal- bzw. Sonderfahrzeugen
  • mindestens Fahrerlaubnis der Klasse C, wünschenswert CE
  • Persönlichkeit mit einem hohen Maß sozialer und fachlicher Kompetenz
  • Organisationsgeschick
  • hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung auch in komplexen technischen Themen
  • wünschenswert ist zudem die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Stunden
  • in Abhängigkeit der Qualifikation eine Bezahlung bis EG 9a TVÖD (bei Vorliegen der Meisterqualifikation)
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit modernster Ausstattung
  • Mitarbeit in einem engagierten und leistungsfähigen Team
  • eigenständige Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum und Verantwortungsbereich
  • zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven und vielseitigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Jobticket

Evtl. Fragen richten Sie bitte an den Sachgebietsleiter Personaleinsatz der Feuerwehr, Herrn Hodi (Tel. 02102/550-37110).

Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird.

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 13.08.2020 unter Angabe der Stellenkennziffer 37.32 (0147) über das Bewerbungsportal der Stadt Ratingen.


Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung