Banner
Image
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Ratingen hat viel zu bieten: eine Altstadt mit historischem Flair, eine landschaftlich schöne Lage zwischen Rhein und Ruhr, attraktive Kultur- und Freizeitangebote in der Stadt selbst und in den benachbarten Großstädten, hervorragende Verkehrsverbindungen und eine moderne Infrastruktur – kurz: ein hohes Maß an Lebensqualität.

Die Stadt Ratingen unterhält eine Feuerwehr bestehend aus einer Berufsfeuerwehr mit 172 Kräften und einer Freiwilligen Feuerwehr mit ca. 320 Angehörigen. Bei der Feuerwehr Ratingen ist zum 01.09.2024 zwei Ausbildungsstellen zum/zur

 

             Notfallsanitäter*in (m/w/d)

zu besetzen.

Nach abgeschlossener Ausbildung und bei entsprechender Eignung, Leistung und Befähigung besteht die Möglichkeit in das Beamtenverhältnis wechseln und die weitere Ausbildung zum/zur Brandmeister*in zu absolvieren.

Die Auswahl von geeigneten Bewerbern wird im Rahmen eines Eignungs- und Auswahlverfahrens durchgeführt.

Das Aufgabengebiet umfasst nach erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bei Übernahme:

  • Einsatz als verantwortliche*r Transportführer*in (m/w/d) auf Rettungs- und Krankentransportwagen sowie als Fahrer*in (m/w/d) auf Notarzt-Einsatzfahrzeugen
  • Erkunden von Einsatzstellen und Anamneseerhebung bei Patientinnen/ Patienten
  • eigenverantwortliche Durchführung medizinischer, auch invasiver Maßnahmen
  • Herstellung und Sicherung der Transportfähigkeit von Patientinnen/ Patienten
  • sicherer Umgang mit Medizinprodukten und -geräten
  • Kommunikation mit Patientinnen/ Patienten, im Team und mit anderen am Einsatz beteiligten Dritten
  •  Dokumentation und qualitätssicherndes Arbeiten
  • Durchführung von situationsangemessenen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Einsatz als Teamführer/in im Sachgebiet Rettungsdienst

Du bringst folgende Voraussetzungen mit:

  • sicheres Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • mittlerer Schulabschluss oder einen diesem gleichwertigen Schulabschluss oder alternativ
  • Hauptschulabschluss oder einen diesem gleichwertigen Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs (wird vom Facharzt für Arbeitsmedizin festgestellt)
  • hohe soziale Kompetenz
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag (erst nach Einstellungszusage zu beantragen)
  • Vollendung des 18. Lebensjahres (Einsatz in gefahrengeneigten Bereichen gemäß § 22 JArbSchG)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

So verläuft Ausbildung:

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre und enthält theoretische und praktische Anteile, die in Blockform aufeinander aufbauend absolviert werden. Der praktische Teil der Ausbildung wird in den Lehrrettungswachen der Feuerwehr Ratingen und in ortsnahen Krankenhäusern absolviert. Die theoretische Ausbildung wird an einer anerkannten Schule für Notfallsanitäter*innen in Bocholt, im Kreis Borken durchgeführt. Sie werden demnach wechselweise Blöcke in der Schule, auf der Rettungswache und im Krankenhaus absolvieren. Die Vergütung während der Ausbildung erfolgt nach dem TVAöD-Pflege.

 Die Vergütung nach der Ausbildung erfolgt nach Entgeltgruppe N TVöD.

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Für Fragen stehen Dir die Kollegen der Feuerwehr Herr Feier (Telefon 02102-550-37100) oder Herr Leibelt (Telefon: 02102-550-37110) gerne zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren wende Dich bitte an die Ausbildungsleitung, Herrn Zollondz, Telefon 02102 / 550-1122.

Bist du interessiert? Dann bewerbe dich bitte mit einem aussagekräftigen Aschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien (Schulabschlusszeugnis und Abschlusszeugnis der Ausbildung) bis zum 28.06.2024 über das Bewerbungsportal der Stadt Ratingen.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung