Banner
Image
Die Stadt Ratingen ist mit rund 90.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Ratingen ist mit derzeit 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Belange der Ratinger Kinder und Jugendlichen verantwortlich, ist Träger von 16 Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und unterhält acht Jugendzentren.

Im Amt für Kinder, Jugend und Familie werden zur Verstärkung städtischer Großtagespflegestellen

qualifizierte Tagespflegepersonen (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit gesucht. Der Einsatz erfolgt in allen städtischen Kindertagespflegestellen und ist je nach Bedarf auf befristeten oder unbefristeten Stellen möglich.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Umsetzung des pädagogischen Auftrages nach dem Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern in NRW (KiBiz)
  • Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1-6 Jahren
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des pädagogischen Konzeptes
  • Kooperation mit Eltern im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft
  • Dokumentation und Evaluation

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • abgeschlossene Qualifikation als Tagespflegeperson
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität im Umgang mit neuen Aufgaben und Situationen
  • integrative und interkulturelle Kompetenzen

Wir bieten Ihnen:

  • ein, ggfs. befristetes, Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von überwiegend 39 Stunden. Teilzeit ist möglich, dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 4 TV SuE
  • ein professionelles wertschätzendes Arbeitsklima
  • Fachberatung und Supervision
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Altersvorsorge
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • sehr gute Ausstattung in den Großtagespflegestellen

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich gerne mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 08.06.2020 unter Angabe der Stellenkennziffer 51.24 (div) über das Bewerbungsportal der Stadt Ratingen

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Chatzopulos unter der Telefonnummer 02102 / 550-5144 zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung