Banner
Image
Die Stadt Ratingen ist mit rund 90.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Im Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung der Stadt Ratingen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Verkehrsplanerin / Verkehrsplaner (m/w/d)

zu besetzen.

I

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • selbstständige und eigenverantwortliche Entwurfsplanung aller Art im Bereich motorisierter Individualverkehr, Radverkehr und öffentlicher Per-sonennahverkehr bis zur Leistungsphase 3 der HOAI
  • fachliche Stellungnahmen u.a. zu städtebaulichen Planungen, Planungen anderer Träger sowie im Rahmen verwaltungsinterner Koordinierung
  • Straßenbaumaßnahmen aller Art von Hauptverkehrsstraße bis Anliegerstraße, einschließlich Neubau sowie gesonderter Planungen für Radverkehr und Straßen-/ Stadtbahnen / Linienbusse
  • Durchführung von Sicherheitsaudits an Innerortsstraßen in der Funktion des Sicherheitsauditors
  • Abstimmung der Planungen sowohl verwaltungsintern als auch extern gegenüber Straßenbaulastträgern, Trägern öffentlicher Belange und betroffenen Anliegern sowie Betreuung von Planfeststellungsverfahren
  • Erstellung von Beschlussvorlagen für die politischen Gremien
  • Prüfung und Beurteilung verkehrsplanerischer Fragestellungen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor / Master) im Verkehrs- oder Bauingenieurwesen oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von CAD sowie bei der Handhabung von Büro- und Internetsoftware. Kenntnisse in GIS sind wünschenswert
  • Kenntnisse für das Sicherheitsaudit von Straßen (SAS) bzw. die Bereitschaft sich kurzfristig in die Aufgabe des Sicherheitsauditors einzuarbeiten.
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit und ein großes Engagement im Aufgabenbereich
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3), sowie die Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 11 / EG 12 TVöD. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der Berufserfahrung im Bereich der Verkehrsplanung
  • flexibel Arbeitszeiten
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmung des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Stellenkennziffern 61.13 (1880, 1949) über unser Βewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Boberg , Telefon 02102/550-6101 gerne zur Verfügung.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung